Dr. Armin Böhmer, Dr. Wolfgang Cozzarini,
Dr. Andreas Pribasnig
A-2000 Stockerau, Judithastraße 8 | Telefon: 02266 62800

Facharztpraxis für Innere Medizin
mit Schwerpunkt Kardiologie und Nephrologie
Alle Kassen



COVID-Impfung

Grundsätzlich empfehlen wir allen Patienten sich so rasch wie möglich impfen zu lassen, unabhängig davon welchen Impfstoff Sie erhalten werden (Stand 29.3.2021).

Ausnahmen:

  • Allergien gegen Bestandteile der Impfung wie z.B. Polyethylenglykol (eine grundsätzliche Allergieneigung ist keine Gegenanzeige!)
  • Hochdosierte immunsuppressive Therapie inkl. höherdosiertem Cortison, aktiver Chemotherapie, usw. Falls Sie eine immunsupressive Therapie z.B. bei Autoimmunerkrankungen einnehmen müssen, sprechen Sie am besten mit Ihrem diesbezüglichen Haupttherapeuten darüber (z.B. Rheumatologen, Onkologen, …)
  • Bei Schwangeren und Kindern (auf jeden Fall unter 16 Jahren) sind die Impfstoffe leider noch nicht zugelassen (zu wenige Studiendaten). Aber keine Angst - falls Sie unwissentlich bei der Impfung schwanger waren. Es besteht nach den derzeitigen Erkenntnissen keine Gefahr für Mutter und ungeborenes Kind!